Le Galion

   

Le Galion Parfums Paris
 
MDC Cosmetic in Berlin hat sein Duft Portfolio um Le Galion`s außergewöhnliche Düfte erweitert.
Le Galion war lange berühmt und ein Aushängeschild der Pariser Parfümkunst, bekannt für die experimentellen Kompositionen der 1930er bis 80er Jahre.

Kennern der Szene ist Paul Vacher auch bekannt als Produzent von berühmten Düften anderer Parfümhäuser wie Dior und Lanvin. Die bekanntesten Düfte der eigenen Marke Le Galion sind:  „Sortilège“, „Brumes“ sowie „Snob“. Insgesamt jedoch sind die Parfüms von „Le Galion“ in der Erinnerung verblasst und sie gehören bereits zur Geschichte des französischen Parfüms.

Jetzt nach 30 Jahren wurde die Marke von Nicholas Chabot wiederbelebt und die besten Düfte wieder neu aufgelegt - zum Glück  (zum Interview mit Nicholas Chabot hier...)

Zur Marke

Le Galion Diese Marke erhielt seinen Namen und Logo von den Galeonen des auslaufenden 16. Jahrhunderts mit ihren markanten Hecks, entgegen der landläufigen Meinung waren Galeonen keine schwerfälligen Handelsschiffe sondern zu ihrer Zeit schnelle, wendige und Hochsee taugliche Schiffe. Der Name steht für Aufbruch, Abenteuer, die große Weite und Freiheit.

Der talentierte Parfümeur Paul Vacher wurde im Jahre 1935 Besitzer des Unternehmens „Le Galion“ und somit auch der Nachfolger von Prince Murat, der die Firma einige Jahre zuvor gegründet hatte. Nachdem er Düfte für das renommierte Haus „Lanvin“ entworfen hatte, unter anderem die Parfüms „Arpège“, „Rumeur“ und „Scandal“ zusammen mit André Fraysse, war Paul Vacher überzeugt, dass es an der Zeit wäre, sich ins Abenteuer der Selbständigkeit zu stürzen. Im Jahre 1936 wurde sein Duft „Sortilège“ ein augenblicklicher Erfolg und blieb auch eines der Schmuckstücke des Hauses. Bis Ende der 30er Jahre folgten Düfte wie: „Bourrasque“, „Brumes“ und einige Blütendüfte, wie „Iris“ und „Tubéreuse“, die aus feinsten natürlichen Rohstoffen hergestellt wurden. Anfang der 60er Jahre wenden sich „Christian-Dior-Parfums“ von neuem an Paul Vacher, und diesmal kreiert er für sie „Diorling“ im Jahre 1963. Die Düfte von „Le Galion“ waren inzwischen weltweit berühmt: im Jahre 1964 wird „Sortilège“ in 97 Ländern verkauft. Auch weiterhin entwirft Paul Vacher für das Haus „Le Galion“: das Eau de Cologne „Extra-Vieille“ (1967), „Galion d’Or“, „Vétyver“ (beide im Jahre 1968), oder auch „l’Eau Noble“ (1972).

Im Jahre 1980 wurde „Le Galion“ an einen Amerikanischen Konzern verkauft und leider nicht in alter Tradition fortgeführt - bis jetzt!

Entdecken Sie die Düfte bei uns in der Knaackstr. 26 in Berlin oder hier im MDC Cosmetic Onlineshop

 
 
Kontakt
+49 (0)30 40056339
mail@mdc-cosmetic.com
Newsletter Anmeldung