Mit Molecule One hat Geza Schön gezeigt, wie modern und futuristisch er denken kann. Der Berliner Duftkreateur löste sich vom klassischen Repertoire, indem er nicht mehrere Komponenten miteinander vermischte, um ein Parfum zu kreieren; sondern ihm gelang es stattdessen, einen einzelnen synthetischen Stoff zu extrahieren, der als Iso E Super bekannt wurde. Voilà, Schöns revolutionärer Duft Molecule One war geboren. Und wenn sich eines darüber sagen lässt, dann, dass seine Trägerinnen und Träger häufig darauf angesprochen werden, wie unglaublich gut sie riechen. Was Schön schon lange vermutet hat, konnte der Biologie und Mediziner Professor Hanns Hatt wissenschaftlich bestätigen: Iso E Super stimuliert die menschlichen Pheromon-Rezeptoren – es besteht tatsächlich eine besondere sexuelle Anziehungskraft durch das Molekül, das sich mit dem Eigengeruch vermischt, statt diesen wie bei herkömmlichen Parfums eher zu übertünchen. Doch auch ohne jene akademische Evaluation glaubte der Visionär Geza Schön sofort an die Kraft „seines“ Moleküls, das er in Eigenregie auf den Markt brachte. Bis heute hat es trotz des großen Wettbewerbs keiner geschafft, Geza Schöns Düfte nachzuahmen, geschweige denn ihren Schöpfer zu überholen.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Marken? Dann rufen Sie gern an (+49 30 40 056 339) oder kommen Sie uns persönlich bei MDC cosmetic in der Knaackstraße 26 in Berlin besuchen.